Firmenzentrale Morali GmbH | Zimmern o.R.

Firmenzentrale, Morali GmbH, Zimmern o.R.

Neubau eines Bürogebäudes mit Produktionshalle in Zimmern o.R.

Eckdaten / Anforderungen

  • Offene Grundrissstrukturen in zeitgemäßer Architektursprache
  • ca. 1500 m² Produktions- & Lagerflächen
  • ca. 1100 m² Verwaltungs- und Sozialtrakt
  • Hohe Drittverwendungsfähigkeit

Haus AM | Bad Dürrheim

Haus AM, Bad Dürrheim

Neubau eines Einfamilienhauses in Bad Dürrheim mit Garage im Untergeschoss

Eckdaten / Anforderungen

  • Offene Grundrissstrukturen in zeitgemäßer Architektursprache
  • ca. 220 m2 Wohnfläche
  • Garage im Untergeschoss, Einfahrt über tieferliegende Straße
  • großzügiger Spa-Bereich im Untergeschoss

Neues Kunstmuseum Tübingen

Neues Kunstmuseum Tübingen, Art 28 GmbH

Neubau eines Museumsgebäude sowie Aufstockung des Verlwatungstraktes

Eckdaten / Anforderungen

  • Ausstellungs- und Museumsfläche für diverse Weltkünstler
  • Aufbau des James Rizzi Ateliers aus Soho, New York City als Dauerausstellung und Veranstaltungsraum
  • Einbau einer Lounge
  • Erstellung mehrerer Vernissageräumlichkeiten
  • Umstrukturierung der Bestandsflächen
  • Aufstockung der bestehenden Verwaltungsfläche
  • Umgestaltung der Außenfläche zum Skulpturenpark

Neubau Wohn- u. Geschäftshaus | Villingen

Neubau eines Wohn- u. Geschäftshauses

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit 2 Gewerbeeinheiten im EG und insgesamt 7 WE in Villingen-Schwenningen

Eckdaten / Anforderungen

  • Konversion von innenstadtnaher Hinterhoffläche
  • Zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss
  • insgesamt ca. sieben Wohneinheiten
  • Tiefgarage mit 14 Stellplätzen

Erweiterung Produktion | Micano GmbH

Erweiterung Produktionshalle | Micano GmbH

Neubau einer weiteren Produktionshalle der Fa. Micano GmbH in Donaueschingen

Eckdaten / Anforderungen

  • Anbau von ca. 700 m² Produktionsfläche
  • Erweiterung von 5 Achsen an die bestehende Produktionshalle
  • spezielle 2-komponenten PU-Harz-Bodenbeschichtung
  • Meisterbüroeinbau
  • weitere Büroeinbauten möglich

Erweiterung Bürofläche Autobahn GmbH

Erweiterung Bürofläche für die Deutsche Autobahn GmbH des Bundes in Donaueschingen

Neubau von Bürofläche als Erweiterung zu bestehenden Bürotrakts

Eckdaten / Anforderungen

  • Anbau von ca. 350 m² Bürofläche
  • Vermietung an die Deutsche Autobahn GmbH des Bundes
  • moderne und offene Grundrissstrukturen
  • Leistungsphasen 1-8 sowie Innenraumgestaltung & Ausstattung der Büros

Neubau von 5 Seevillen | Bodensee

Neubau von 5 Seevillen am Bodensee

Neubau von fünf großzügigen Villen am Bodensee mit unverbaubarer Sicht in Hanglage

Eckdaten / Anforderungen

  • Offene Grundrissstrukturen mit Rundumblick zum See und Alpenpanorama
  • Spa-Bereich mit Infinitypool
  • Je Haus eigener Gästetrakt / ELW / Pflegepersonal etc.
  • Stark abfallende Hanglage
  • Tiefgarage im Hangbereich

Firmenzentrale | CT Handelsgesellschaft

Firmenzentrale, CT Handelsgesellschaft

Neubau eines Baustoffhandels mit Lagerhallen und Büro in Dunningen-Seedorf

Eckdaten / Anforderungen

  • Überbauung Gesamtareal ca. 20.000 m2
  • Neubau von Kalthallen zur Lagerung von frostunempflindlichen Bauteilen
  • Neubau einer Warmhalle zur Lagerung frostempfindlichen Bauteilen
  • Neubau eines Bürogebäudes mit Sozialtrakt
  • Anlegen einer Parkierungsnalage
  • Außenlagerflächen / Kundenzufahrten / Anlieferzufahrten
  • Erstellen von Kundenboxen
  • Hohe Arbeitsplatz- und Aufenthaltsqualität
  • Überbrückung großer statischer Spannweiten

Haus AMH | Kusterdingen

Haus AMH, Kusterdingen

Neubau einer LKW-Einstellhalle mit Bürofläche und Wohntrakt

 

Eckdaten / Anforderungen

  • Leistungsphasen 1-8
  • Planungszeitraum: 2019 - 2020
  • Ausführungszeitraum: 2022 - 2023
  • Einstellhalle für bis zu vier LKW’s
  • Hohe Drittverwendungsfähigkeit
  • Bürogebäude mit kleiner Eigentümerwohnung
  • Offene Grundrissstrukturen in zeitgemäßer Architektur

Coworking-Space „Altes Feuerwehrhaus“

Coworking-Space "Altes Feuerwehrhaus", Stühlingen

Umbau des alten Feuerwehrhauses zu einem Coworking Center und Wohnungen

Eckdaten / Anforderungen

  • Denkmalgeschützter Bestand „Altes Feuerwehrhaus“ als zentrales Gebäude
  • Symbiose von Bestand und Erweiterungskuben bewusst inszeniert
  • Flexible Büronutzungen / Videokonferenzen / Besprechungsräume
  • Sozialbereiche / Catering
  • Appartements zur Vermietung / Eigennutzung
  • Einbindung in die bestehende Topografie